Impressum

Cholera

Erkrankung:
Akute, bakterielle Infektion durch sog. Cholera-Vibrionen, die zu schweren Durchfällen  mit Wasser- und Elektrolytverlust führt, Übertragung v.a. durch verschmutztes Trinkwasser, zu 80% gutartiger Verlauf, in 20% schwerer Verlauf, der ohne Behandlung lebensbedrohlich ist.

Vorkommen:
nur in Regionen mit schlechten hygienischen Verhältnissen Tropen und Subtropen

Impfindikation:
sehr selten, nur bei besonderer, individueller Gefährdung. Sicherer Infektionsschutz durch Trinkwasser- und Nahrungshygiene möglich.

Impfstoff:
Totimpfstoff zum Schlucken, gut verträglich, die Wirksamkeit liegt in der Größenordnung von 60-85%.

Impfschema:
2 Impfdosen im Abstand von 1-6 Wochen (= Grundimmunisierung)

Impfschutz:
beginnt etwa 1 Woche nach 2. Dosis, nach 6 Monaten sinkt die Schutzrate langsam.
Auffrischung: Bei anhaltender Indikation 1 Dosis nach zwei Jahren, liegt die letzte Impfung mehr als 2 Jahre zurück, sollte eine erneute Grundimmunisierung erfolgen.

Nebenwirkungen:
Gelegentlich unspezifische Magen-Darm-Beschwerden, selten Fieber, sehr selten allergische Reaktionen.
Anmerkungen: geringe Wirkung auch gegen ähnliche Darmbakterien (bestimmte Coli- Bakterien), die häufig für Reisedurchfall verantwortlich sind. Wirksamkeit aber so gering, dass nicht generell eine Impfung empfohlen wird

Eine Cholera-Impfung ist bei Reisen meistens nicht erforderlich – klären Sie dieses in einem Gespräch mit uns


Vereinbaren Sie einen Termin

Telefon: 040 - 2840760 – 0
info@ifi-medizin.de
Sie finden uns an der Asklepios Klinik St. Georg
Lohmühlenstr. 5 / Haus L
20099 Hamburg

Unsere Öfnungszeiten:

Montag 08:00 - 12:30     14:00 - 16:30
Dienstag 08:00 - 12:30 14:00 - 17:30
Mittwoch 08:00 - 12:30 14:00 - 17:30
Donnerstag   08:00 - 12:30 14:00 - 16:30
Freitag 08:00 - 13:30