Impressum

Insekten- und Zeckenschutz

Die konsequente Anwendung von Maßnahmen zur Vermeidung von Insekten- und Zeckenstichen kann vor unangenehmen Hautreaktionen und manchen durch Insekten und Zecken übertragbaren Infektionen schützen. Dabei ist zu beachten, dass Mücken durch Körperwärme, Schweiß und andere menschliche Geruchstoffe auch aus einiger Distanz angezogen werden.
Geeignete Schutzmaßnahmen sind:

Auswahl und Schutz des Aufenthaltsortes, d.h. meiden von unhygienischen Orten wie Müllablagen, kleine Tümpel, etc. und Sicherung der Wohn-/Schlafräume durch Moskitogitter, Klimaanlage, (imprägnierte) Bettnetze

Schutz durch bedeckende, weite und helle, evtl. auch mit einem insektenabwehrenden Mittel imprägnierte Kleidung, feste Schuhe und in hohem Gras o.ä. lange Hosen in Socken stecken (Schutz vor Zecken!)

Auftragen von insektenabwehrenden Hautschutzmitteln („Repellents“) nach Vorschrift, Wirkstoffe wie „DEET“ ( z.B. in „Nobite“) oder „Icaridin“ („Autan“) werden weltweit empfohlen

Räucherspiralen, elektrische Pyrethroid-Verdampfer und –Sprays werden nicht empfohlen


Vereinbaren Sie einen Termin

Telefon: 040 - 2840760 – 0
info@ifi-medizin.de
Sie finden uns an der Asklepios Klinik St. Georg
Lohmühlenstr. 5 / Haus L
20099 Hamburg

Unsere Öfnungszeiten:

Montag 08:00 - 12:30     14:00 - 16:30
Dienstag 08:00 - 12:30 14:00 - 17:30
Mittwoch 08:00 - 12:30 14:00 - 17:30
Donnerstag   08:00 - 12:30 14:00 - 16:30
Freitag 08:00 - 13:30