Impressum

Masern

Erkrankung:
Virale Allgemeininfektion mit sehr hoher Ansteckungsrate, schwere Krankheitsverläufe mit Mittelohrentzündung (7-10%), Lungenentzündung (1-5%), Hirnentzündung (0,01-0,1%) kommen vor. Übertragung durch direkte Tröpfcheninfektion oder Aerosole.

Impfindikation:
Allgemein empfohlen für Kinder ab 11. Lebensmonat; für alle Erwachsene empfohlen, die nach 1970 geboren wurden und noch gar nicht oder nur einmal in der Kindheit gegen Masern geimpft wurden oder deren Impfstatus unklar ist.. Außerdem für Nicht-Immune innerhalb von 3 Tagen nach Kontakt zu Masern-Infizierten möglich.

Impfstoff:
Lebendimpfstoff zur Injektion, aktuell ausschließlich als Kombinationsimpfstoff mit Mumps- und Rötelnimpfstoff (MMR) im Handel.

Impfschema:
Einmaldosis für Erwachsene; bei Kindern möglichst im 2. Lebensjahr zwei Impfdosen mit Mindestabstand von 4 Wochen

Impfschutz:
Etwa 4 Wochen nach 1. Impfung, der Schutz hält möglicherweise lebenslang.
Auffrischungsimpfung nach derzeitigem Wissensstand nicht erforderlich

Nebenwirkungen:
In bis zu 5% der Fälle innerhalb von 1-3 Tagen Rötung, Schwellung, Schmerz an der Impfstelle möglich, gelegentlich (<1%) leichte, grippeähnliche Allgemeinsymptome. In 2 % der Fälle 5-14 Tage nach Impfung Symptome einer leichten „Impfkrankheit“ wie Fieber und Hautausschlag möglich. In Einzelfällen (1 auf 1 Million) wurde von neurologischen Erkrankungen im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung berichtet.

Anmerkung:
Für 3 Monate nach erfolgter Impfung muss eine Schwangerschaft sicher ausgeschlossen werden.


Vereinbaren Sie einen Termin

Telefon: 040 - 2840760 – 0
info@ifi-medizin.de
Sie finden uns an der Asklepios Klinik St. Georg
Lohmühlenstr. 5 / Haus L
20099 Hamburg

Unsere Öfnungszeiten:

Montag 08:00 - 12:30     14:00 - 16:30
Dienstag 08:00 - 12:30 14:00 - 17:30
Mittwoch 08:00 - 12:30 14:00 - 17:30
Donnerstag   08:00 - 12:30 14:00 - 16:30
Freitag 08:00 - 13:30